STEAM GROUP
for UNCUT! @forUNCUT
STEAM GROUP
for UNCUT! @forUNCUT
1,716
IN-GAME
19,311
ONLINE
Founded
September 17, 2009
Language
German
Location
Germany 
ABOUT for UNCUT!

Fighting against censorship. The more we are the better!

═══════════════════════════════════════════════════════════════

Website[www.foruncut.com]  Kurator  Twitch[www.twitch.tv]  Twitter  Forum  Donate[www.paypal.me]

═══════════════════════════════════════════════════════════════

for UNCUT! ist ein Projekt, das seine Nutzer ausführlich über Zensuren und Regionlocks in PC- und Konsolenspielen informiert. Neben der Bereitstellung detaillierter Einblicke in verschiedenste internationale Jugendschutzsysteme, insbesondere des Deutschen, führt for UNCUT! einen offenen, besonnenen Dialog mit seinen Nutzern, Entwicklern und Publishern aus aller Welt – auch zu umstrittenen Themen wie der „Killerspiele-Debatte“.

Wer unser Projekt unterstützen möchte, kann seine Freunde einladen, über unseren Gamesplanet Partnerlink[www.foruncut.com] seine Spiele kaufen oder einen Obolus an uns schicken.[www.paypal.me] So wächst for UNCUT! konstant und kann sich in Zukunft weiteren Bereichen widmen. Denn je bekannter unser Projekt wird, umso lauter wird unsere gemeinsame Stimme.

Vielen Dank!

═══════════════════════════════════════════════════════════════

for UNCUT! is a project that informs its users about censorship and region locks in PC and console games. In addition to providing detailed explanations about youth protection systems from across the world, especially in Germany, for UNCUT! leads an open dialogue with its users as well as developers and publishers from all over the world – even in controversial topics such as the „killer games debate“.

Whoever wants to support our project can invite their friends, buy their games through our Gamesplanet partner link,[www.foruncut.com] or even donate[www.paypal.me] to keep us growing. The larger we get, the louder our voices become.

Thank you!
POPULAR DISCUSSIONS
VIEW ALL (581)
RECENT ANNOUNCEMENTS
for UNCUT! Live geht an den Start – Info & Gewinnspiel
Zur Feier ein Gewinnspiel!
Wie lässt sich der Start des neuen Kanals am besten feiern? Mit einem Gewinnspiel natürlich! Unser Partner Gamesplanet*[foruncut.com] stellt uns hierfür ein Paket aus insgesamt fünf Hauptpreisen zur Verfügung, welche am 21. Dezember unter allen Teilnehmern verlost werden. Wir haben großen Wert auf möglichst unkomplizierte Teilnahmemöglichkeiten gelegt, um so vielen von Euch die Chance zu geben, mitmachen zu können. Es gibt drei Möglichkeiten, wie teilgenommen werden kann.

Teilnahmemöglichkeit 1: Folgt einfach unserem neuen Twitch-Kanal for UNCUT! Live.[www.twitch.tv] Jeder, der dies tut, wird automatisch in den Lostopf aufgenommen und hat die Chance, sich im Stream des 21. Dezembers einen der fünf Hauptpreise von Gamesplanet auszusuchen. Es gilt das Prinzip, dass der erste Gewinner sich einen aus fünf Titeln auswählen kann, der zweite Gewinner einen aus den übrig gebliebenen vier Titeln, der dritte einen aus den übrig gebliebenen drei Titeln etc.

Teilnahmemöglichkeit 2: Seid einfach regelmäßig live im Stream dabei! Wir werden im Laufe der nächsten Wochen zwischendurch immer mal wieder eins von 20 Spielen – bunt gemischt und von klein bis groß – verlosen. Dabei zu sein lohnt sich also! Auch hier verläuft das Prinzip wie bei den Hauptpreisen: Der erste Gewinner hat die größte Auswahl etc.

Teilnahmemöglichkeit 3: Folgt uns auf Twitter! Unter allen Followern, die sich uns bis einschließlich zum 21. Dezember auf Twitter anschließen, verlosen wir eines von insgesamt drei einmonatigen Humble Monthly Bundles*.[www.humblebundle.com] Die Gewinner können sich hier aussuchen, welches Monthly Bundle sie erhalten möchten: Das für Januar (2019), oder das für Februar (2019).

Die Preise in der Übersicht
Gamesplanet stellt uns jeweils eine Kopie der folgenden Titel zur Verfügung:
  • Assassin’s Creed Odyssey
  • Attack on Titan 2 – A.O.T.2 – 進撃の巨人2
  • Railway Empire
  • Shadow of the Tomb Raider
  • sowie einen Überraschungspreis.
Des Weiteren verlosen wir im Laufe mehrerer Streams bis zum Ende des Jahres die folgenden Titel:
  • ARMA 2 Package (Hauptspiel + vier DLCs)
  • ARMA 3 Package (Hauptspiel + vier DLCs)
  • Bioshock Remastered
  • Black Mesa
  • Dead by Daylight
  • Goat Simulator
  • Hand of Fate
  • Hitman: Absolution
  • How to Survive
  • LEGO Lord of the Rings
  • Mad Max
  • Operation Flashpoint: Dragon Rising
  • Operation Flashpoint: Red River
  • Outlast
  • Pillars of Eternity
  • Rise of the Tomb Raider
  • Stellaris
  • Tomb Raider (2013)
  • Verdun
  • Wargame: Red Dragon

Wir freuen uns auf unseren ersten offiziellen Stream und sind gespannt, was die Zukunft für uns bereit hält. Wie immer danken wir Euch für die tolle Unterstützung, ohne die dieses Projekt nie möglich gewesen wäre, wünschen allseits gute Unterhaltung und allen Teilnehmern viel Glück!

Team for UNCUT!

Teilnahmebedingungen
  • 1. Teilnahmeberechtigt ist jeder, der das 18. Lebensjahr abgeschlossen hat. Wir behalten uns das Recht vor, einen Altersnachweis zu verlangen.
  • 2. Für die Teilnahme an der Verlosung des Hauptpreispools berechtigt ist jeder, der unserem neuen Twitchkanal for UNCUT! Live[www.twitch.tv] folgt („Follow“).
  • 3. Für die Teilnahme an der Verlosung des Preise außerhalb des Hauptpreispools berechtigt ist jeder, der live bei unseren Streams anwesend ist und unserem Twitchkanal for UNCUT! Live[www.twitch.tv] folgt („Follow“).
  • 4. Für die Teilnahme der über unseren Twitterkanal verlosten Humble Monthly Bundles ist jeder, der unserem Twitterkanal @foruncut folgt („Follow“).
  • 5. Für die Inanspruchnahme der fünf Hauptpreise ist die Erstellung eines kostenlosen Gamesplanet-Accounts notwendig.
  • 6. Die Erhöhung der Gewinnchancen durch die Nutzung mehrerer Accounts ist untersagt und führt zum sofortigen und dauerhaften Ausschluss an allen weiteren, in der Zukunft ggf. kommenden Gewinnspielen.
  • 7. Gewinner haben nach der ersten Kontaktaufnahme über Twitch und/oder Twitter eine Woche (7 Tage) Zeit, ihren Preis in Anspruch zu nehmen. Geschieht dies nicht, verfällt der Anspruch und ein neuer Gewinner wird ausgelost.
  • 8. Mit Ausnahme der Hauptpreise ist es prinzipiell möglich, mehrere Preise zu gewinnen.
  • 9. Die Auslosung erfolg per Zufallsprinzip.
  • 10. Mit der Annahme eines Preises erklärt sich der Gewinner damit einverstanden, namentlich mit seinem Pseudonym der entsprechenden Plattform, über die er gewonnen hat, im Rahmen einer News auf https://foruncut.com/ genannt zu werden.
  • 11. Angehörigen von for UNCUT! und deren Betreibern ist die Teilnahme untersagt.
  • 12. Die Betreiber von for UNCUT! behalten sich das Recht vor, die Ausschüttung eines Preises auszusetzen, wenn ein Gewinner die Teilnahmebedingungen nicht eingehalten hat. In einem solchen Fall wird ein neuer Gewinner ausgelost.
  • 13. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • 14. Änderungen vorbehalten.

Hinweis: Links, welche mit einem Sternchen (*) markiert sind, führen zu unseren Partnerprogrammen bei Gamesplanet*[www.foruncut.com] (unser Tipp für PC-Gamer), Humble Bundle*[www.humblebundle.com] und Amazon*[amzn.to]. Wie immer gilt, dass Einkäufe, die über diese Links getätigt werden, unser Projekt finanziell unterstützen, ohne dass Euch dabei zusätzliche Kosten entstehen. Vielen Dank!

Den ganzen Beitrag gibt es auf unserer Webseite![www.foruncut.com]

═══════════════════════════════════════════════════════════

Into the Dark: Bereits 2012 unter Berücksichtigung der Sozialadäquanz USK-gekennzeichnet
Ab sofort kann die Sozialadäquanzklausel des § 86a Abs. 3 des Strafgesetzbuches (StGB) durch die USK-Gremien bei der Prüfung von Computerspielen mit einbezogen werden.

Als „[e]rstes Spiel unter Berücksichtigung der Sozialadäquanz gekennzeichnet“ bezeichnete [www.usk.de]die USK schließlich am 15. August die gamescom-Demo des in Berlin von Paintbucket Games entwickelten Widerstandsspiels Through the Darkest of Times.

Die Aussagen der USK sind nur eingeschränkt zutreffend.

Wie der Geschäftsführer des Entwicklerstudios Homegrown Games, Ivan Ertlov, uns gegenüber belegen konnte, wurde der von ihnen in Österreich entwickelte Ego-Shooter Into the Dark bereits im Jahr 2012 im USK-Verfahren in einer Retail-PC-Version gekennzeichnet (Keine Jugendfreigabe) – trotz Symbole nach § 86a StGB. Die Verwendung dieser wurde durch das zuständige USK-Gremium respektive durch den vorsitzenden ständigen Vertreter der Obersten Landesjugendbehörden als sozialadäquat bewertet. Die Legitimität der Kennzeichnung wurde durch die USK-Geschäftsführerin auf eine gestrige Anfrage des Entwicklers bestätigt.

Symbole nach § 86a StGB tauchen innerhalb einer kuriosen US-amerikanischen Dokumentation über den Übergang vom Zweiten Weltkrieg zum Kalten Krieg auf. Der Spieler muss zuvor die entsprechende Filmrolle finden. Im populären Let’s Play von GameTube ist die Sequenz zu sehen (ab 5:33ff.).

Die genaue Begründung der Kennzeichnung kennen wir nicht und sie ist auch nicht öffentlich in Form des sogenannten Jugendentscheids. Laut dem Entwickler war die Dokumentation an sich bereits als sozialadäquat eingestuft worden. Nichtsdestoweniger denken wir, dass der Gesamtkontext ausschlaggebend sein muss. Und hier besteht kein Zweifel, dass die Verwendung im Spiel sozialadäquat ist, der „Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte“ aber auch der Kunst dient, welche Kriterien der Sozialadäquanzklausel in § 86 Abs. 3 sind. Ferner ist auch eine Gegnerschaft zum Nationalsozialismus und seinen Repräsentanten erkennbar.

Into the Dark ist, soweit bekannt*, das erste unter Berücksichtigung der Sozialadäquanzklausel USK-gekennzeichnete Spiel.

* Offen bleibt vor allem, ob die USK nicht vor 2003, also bevor die Kennzeichnungen hoheitliche Verwaltungsakte unter Vorsitz der Obersten Landesjugendbehörden nach Reform des Jugendschutzgesetzes wurden, schon mal in einem ähnlichen Fall gekennzeichnet hat.

Ausnahmen bestätigen die Regel

Augenscheinlich steht die USK-Kennzeichnung im Widerspruch zum (vermeintlichen) Pauschalverbot, welches vor der Änderung der Verwaltungspraxis am 9. August existiert haben soll. Es ist zuvor auch kein Computerspiel bekannt gewesen, das trotz einschlägiger NS-Symbolik eine USK-Kennzeichnung erhalten konnte.

Nachdem das vermeintliche Pauschalverbot vor allem aufgrund der Fälle Attentat 1942 und Wolfenstein 2: The New Colossus besonders kontrovers diskutierte worden war, hat eine Recherche von The Pod Ende 2017 ergeben[forum.gamespodcast.de], dass das Familienministerium NRW als federführende Oberste Landesjugendbehörde im halbstaatlichen USK-Kennzeichnungsprozess eine entsprechende Dienstanweisung gestellt hatte, wobei der genaue Wortlaut jedoch unbekannt bleibt.

Ein bekannter juristischer Fachaufsatz* von 2015, auf den auch die USK selbst in einer E-Mail an uns einst verwiesen hatte, spricht davon, dass die USK und die Obersten Landesjugendbehörden sich aufgrund herrschender Rechtsprechung außer Stande sahen, Spiele mit verfassungswidrigen Symbolen zur Kennzeichnung anzunehmen.

* Schwiddessen, Sebastian, "Hakenkreuze und verfassungswidrige Kennzeichen in Computerspielen, Kunsteigenschaft und Sozialadäquanz von Videospielen – Aktuelle Entwicklungen in Wirtschaft und Rechtsprechung", CR 2015, 92-99. S. 97.

In einem Interview mit PC Games von 2014 kommunizierten [www.pcgames.de]die bei der USK vertretenen Obersten Landesjugendbehörden in Form des ständiges Vertreters:

Und hier sagt die derzeitige Rechtsprechung eindeutig, dass in Computerspielen keine Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen gezeigt werden dürfen. Deshalb besteht kein Handlungsspielraum für die Änderung der bisherigen Verwaltungspraxis.

Ausführliche Informationen zum damaligen Problemkomplex, vor allem zum berüchtigten Urteils des OLG Frankfurt von 1998 hier.[www.foruncut.com]

Dem scheinbaren Pauschalverbot Rechnung getragen hatte auch der öffentlich zugängliche, ehemalige Prüfantrag #17 (.doc),[www.usk.de] in dem es in Form einer augenscheinlich nicht-optionalen Selbsterklärung heißt:

Der Antragssteller versichert, dass der Titel bei Veröffentlichung keine verfassungsfeindlichen Symbole gemäß §86, 86a StGB enthält.

Offen bleibt in eben dieser Erklärung, ob nicht doch die Sozialadäquanzklausel berücksichtigt wurde. Diese befindet sich immerhin in § 86 Abs. 3 StGB, auf welche das eigentliche Symbolverbot in §86a verweist. Ein Jurist hätte jedoch wohl „§ 86a StGB i. V. m 86 Abs. 3 StGB“ geschrieben („in Verbindung mit“). Bei dem oft mit § 86a verwechselten § 86 handelt es sich an sich um ein Verbot von Propagandamitteln, welches bei kommerziellen Computerspielen, soweit bekannt, nie festgestellt werden konnte.

Der Fall Into the Dark zeigt, dass die ehemalige USK-Regelung durchlässiger war, als vielfach angenommen. Erwähnung fand diese, außerhalb der Darstellung im alten Prüfantrag, allerdings auch nicht in den USK-Grundsätzen oder -Leitkritieren.[www.usk.de]

Wir wollen auf einen Thread in unserer Steam-Gruppe verweisen, in welchem sich der Entwickler von Into the Dark gemeldet hat, um die Situation dankenswerter aufzuklären. Dem voraus gingen neuerliche, kritische Anfragen (ehemaliger) Redakteure bekannter deutscher Spielemagazine, wie uns mitgeteilt wurde.

Abschließend wollen wir noch ein paar Zeilen dem historisch relevanten Spiel widmen. Wie der Untertitel der Steam-Version, „Ultimate Trash Edition“, schon vermuten lässt, nimmt es sich insgesamt nicht zu ernst. Die Handlung bietet allerhand Skurriles. Unterschätzen sollte man Into the Dark allerdings nicht, denn es agiert subversiv: Hinter dem vielen Quatsch verstecken sich intelligente, politische Botschaften, wie auch einige Reviewer erkannt haben – und am Ende vielleicht das USK-Gremium selbst.

Das Sequel Into the Ice: Nazis of Neuschwabenland soll übrigens noch dieses Jahr erscheinen, natürlich nur, falls der Termin diesmal gehalten werden kann. In den Screenshots im Store kann man bereits ein nicht unproblematisches Symbol erkennen: unter anderem Adolf Hitlers Visage als Zielscheibe für den Spieler. Sozialadäquater kann es unserer Ansicht nach aber kaum werden.

Den ganzen Beitrag gibt es auch auf unserer Webseite![www.foruncut.com]

═══════════════════════════════════════════════════════════

The first person shooter Into the Dark has been USK rated in 2012 despite the usage of generally banned swastikas. Considering the context of the usage, embedded inside a US documentary from the McCarthy era, the USK panel let it pass. The developer from Into the Dark has clarified the situation for us.

That any kind of exceptions were made was virtually unknown. Many news sites, and even the USK itself, suggested that no game was evaluated under the exemptions for the so-called social adequacy rule prior to the 9th of August 2018, when the supposed blanket refusal in regards to the USK rating process was administratively lifted.

═══════════════════════════════════════════════════════════
// Partner von Gamesplanet – Support for UNCUT! with every purchase![foruncut.com]
// Partner von Schnittberichte – Ausführliche Zensureninformationen[Schnittberichte.com]
// Partner des Verband für Deutschlands Video- und Computerspieler e.V.[vdvc.de]
// Sponsored by Nitrado – Gameserver online in nur 60 Sekunden[nitra.do]
═══════════════════════════════════════════════════════════

VIEW ALL (505)
STEAM CURATOR
for UNCUT! reviews
"Information on censorship, store availability, region locks and uncut versions. Not all curations are displayed in the German store; group members can find them in the subforum 'Kuration' in German and English."
Here are a few recent reviews by for UNCUT!
8,539 Comments
Rigolax Nov 13 @ 8:06am 
Sniper Elite 1 und 2 haben spezielle DE-Lizenzen, die aber nach allen bisherigen Erkenntnissen dennoch die Oiginalversionen tragen.
Protoss Nov 13 @ 7:47am 
Leider wurde meine Frage noch nicht beantwortet, ob Sniper Elite (beide Spiele) aus dem Humble Monthly Bundle November 2018 unzensiert (bei Bestellung mit deutscher IP) ist. Kann das bitte noch jemand beantworten, damit ich es ggf. aktivieren kann?
addicT* Nov 13 @ 5:11am 
Du kannst das im Grunde bestellen wo Du willst, solange es ein zuverlässiger Shop ist, der Dir keine ausländischen Keys andreht, ist alles gut.
serenisgamehag.com Nov 13 @ 4:11am 
ok hat sich grad geklärt kumpel hatte sich nur geirrt bezüglich seines bestellungsortes, dann kann ichs ja über steam bestellen danke
addicT* Nov 13 @ 3:38am 
Das soll in der "westlichen" Version aber explizit mit dabei sein: https://www.schnittberichte.com/news.php?ID=10425
serenisgamehag.com Nov 13 @ 3:31am 
das dismemberment ist ja das einzige was der unterschied zwischen cut und uncut bei nioh ist
1,716
IN-GAME
19,311
ONLINE
96 IN CHAT
Enter chat room
Founded
September 17, 2009
Language
German
Location
Germany 
ASSOCIATED GAMES