X Rebirth

X Rebirth

36 ratings
X Rebirth 3.0 (DE)
By Ketraar and 1 collaborators
X Rebirth 3.0 erklärt
   
Award
Favorite
Favorited
Unfavorite
TOP
Beschleunigung des Spiels
Zwischensequenzen abbrechen
Alle Zwischensequenzen (wie das Aussteigen aus der Albion Skunk) können nun durch Drücken von 'Esc' abgebrochen werden.

Rennen
Um auf Plattformen zu rennen, drücke zweimal die "Gehen"-Taste (standardmäßig "W").
Erkundung und seltene Gegenstände
Seltene Gegenstände: Eine vollständige Neugestaltung aller Gegenstände, die du im Universum findest. Viele neue seltene Objekte wurden hinzugefügt, einschließlich solcher die für spezielle Missionen genutzt werden können.






Sicherheitscontainer: Objekte können nun in verschiedenen Arten von "Sicherheitscontainern" gefunden werden. Um diese zu öffnen, muss der Spieler zuerst deren Schlösser zerschießen, ohne dabei den Container selbst zu beschädigen.

Crafting (Herstellen von Gegenständen): Einige der gefunden Gegenständen können genutzt werden, um andere Dinge herzustellen. Hast du solch ein Objekt gefunden, wird dein Inventar-Menü dir die anderen fehlenden Objekte anzeigen sowie das Produkt, das du aus ihnen herstellen kannst. Lies dir die Enzylopädie-Einträge dieser Objekte durch, um herauszufinden, welche einzigartigen Missionen und Aktivitäten mit ihnen freigeschaltet werden können.
Geschenke und Bestechung (Freischalten von Belohnungen auf Plattformen)










Geschenke: Nach einem erfolgreichen Smalltalk auf einer Plattform bieten deine Gesprächspartner (NPCs) dir nicht nur wertvolle Belohnungen, wie das ständige Aktualisieren deiner Handelsangebote von dieser Station an (2.0: Handelsagenten), sondern du kannst ihnen auch ein Geschenk anbieten, um die Unterhaltung fortzuführen und besondere Belohnungen freizuschalten. VIele dieser Geschenke können aus seltenen Gegenständen hergestellt werden. Zu den Belohnungen gehören:
  • Virtuelle Seminare (—> Fähigekeitenverbesserungen)
  • Langfristige Rabatte
Stationssabotage (Neue Hack-Terminals)
Hacken auf Plattformen:
Eine Reihe neuer Schaltkonsolen und Sicherheitsterminals auf Stationen erlaubt dir die geschickte Sabotage von allen Bereichen gegnerischer Stationen:

Sabotage der Stationsverteidigung: Die erfolgreiche Sabotage von Stationsverteidigungssystemen kann eine Station für einen begrenzten Zeitraum schwächer oder sogar völlig wehrlos machen. Dies erfordert ein Sicherheitsentschlüsselungssystem, welches in deinem Inventar hergestellt werden kann, sobald du alle seine Komponenten gefunden hast.

Sabotage der Stationsreparatur: Die erfolgreiche Sabotage der Reparatureinrichtungen einer Stationen wird die Zeit deutlich verlängern, die die Besatzung benötigt, um die Station nach einem Angriff wieder zu reparieren und neu aufzubauen. Du benötigst eine Temporäre örtliche Sicherheitskennung, um auf das entsprechende Terminal zugreifen zu können. Diese kannst du aus verschiedenen Gegenständen herstellen, die du manchmal auf Plattformen findest.

Hacken von Handelsangeboten: Das Hacken eines Handelsterminals kann dir illegale langfristige Rabatte und Provisionen einbringen. Du benötigst hierzu eine Temporäre örtliche Sicherheitskennung, welche aus verschiedenen Gegenständen hergestellt werden kann, die man manchmal auf Plattformen findet.

Sabotage der Produktion: Die erfolgreiche Sabotage der Produktion einer Station wird sie für eine lange Zeit lahmlegen. Du benötigst hierzu eine Temporäre örtliche Sicherheitskennung, welche aus verschiedenen Gegenständen hergestellt werden kann, die man manchmal auf Plattformen findet.

Blockieren der Stationssicherheit: Die erfolgreiche Sabotage der Stationssicherheit wird die Zeit verlängern, die du für das Stehlen von Containern nach dem erfolgreichen Hacken hast. Dies erfordert ein Sicherheitsentschlüsselungssystem, welches in deinem Inventar hergestellt werden kann, sobald du alle seine Komponenten gefunden hast.
Diebstahl von Waren von Stationen (verbessertes Trojaner-ROV)
Erste Vorbereitung:
Ehe du deine Karriere als Dieb beginnst, solltest du mehrere Sicherheitsentschlüsselungssysteme besitzen.







  • Schritt 1: Identifiziere die Zielstation: Überlege dir, welche Station du bestehlen möchtest. Für einen erfolgreichen Raub sollte das Ziel wertvolle Fracht an Bord haben.
  • Schritt 2: Identifiziere ein passendes Lagermodul als Ziel: Wo lagert die Station ihre wertvollsten Waren? Scanne die Station und suche alle Lagermodule ab, um das mit den wertvollsten oder für dich nützlichsten Waren zu finden.
  • Optionale Vorbereitung: Erwäge die Deaktivierung der Stationssicherheit vor dem Hacken des Lagers. Dies ist nicht zwingend notwendig, aber reduziert dein Risiko. (—> Stationssabotage / Blockieren der Stationssicherheit).
  • Schritt 3: Stelle sicher, dass eins deiner Handelsschiffe, das die zu stehlenden Waren transportieren kann und eine große Menge von Last-URVs an Bord hat, sich in deiner Nähe befindet (erwäge die Nutzung des Befehls "Fliege zu meiner momentanen Position"). Das Schiff wird dir dabei helfen, die gestohlenen Waren so schnell wie möglich aufzusammeln.
  • Schritt 4: Fliege zum gewählten Lagermodul und starte das Trojaner-ROV. Sobald du das ROV fernsteuerst, vermeide unbedingt Sicherheitsschiffe. Fliege zum Informationspunkt des gewählten Lagermoduls, klicke auf es und wähle die "Hacken"-Aktion aus.
  • Schritt 5: Fliege zu den Zielpunkten die nun als Missionsziele angezeigt werden und hacke sie, indem du die Hacken-Aktion auswählst. Du musst nun das sehr schnelle Minispiel erfolgreich abschließen, in dem du die Feuer/Aktions-Taste drückst, wenn die Scannerlinie nah dem Kurvenhöhepunkt ist.
  • Schritt 6: Sobald die Fortschrittsanzeige 100 % erreicht hat, wirst du die “Hack erfolgreich”-Nachricht erhalten. Du wirst dann feststellen, dass die Stationen ihren Alarm ausgelöst und ihre Sicherheitsstufe erhöht hat.
  • Schritt 7: Hast du das richtige Ziel gewählt, so wirst du nun sehr viele im Raum um die Station herum treibende Warencontainer finden.
  • Optionale Vorbereitung: Lande auf einer Plattform und finde die Stationsverteidigungskontrollkonsole, um alle Geschütztürme der Station für kurze Zeit zu deaktivieren. Hierfür benötigst du ein Sicherheitsentschlüsselungssystem.
  • Schritt 8: Du kannst nun in den Frachtsammel-Modus wechseln und die Container markieren, sodass dein Frachter sie aufsammeln kann. In dem Moment, in dem du den ersten Container für dich beanspruchst, wirst du deine wahre Identität und deine Intention der Station offenbaren. Die Stationssicherheit wird dich dann für deine Aktionen zur Rechenschaft ziehen. Hast du die Stationsverteidigungssysteme vorher deaktiviert, so musst du nun schnell sein oder du riskierst, dass dein Frachter angegriffen wird. Jedoch kann der mögliche Gewinn das Risiko wert sein.
Verbessern der Fähigkeiten
Virtuelle Seminare: Du kannst nun die Fähigkeiten deiner Arbeiter (NPCs) in bestimmten (den fett markierten) Bereichen verbessern, indem du ihnen Virtuelle Seminare gibst. Diese Seminare kannst du von erfahrenen NPCs erhalten, indem du ihnen hergestellte Gegenstände schenkst. Du kannst einem NPC ein Virtuelles Seminar geben, indem du ihn/sie entweder persönlich besuchst oder, im Fall von aktiven Piloten auf deinen Schiffen, aus der Ferne mit ihnen sprichst ("Rufen" im NPC Detailmenü auswählen).

Verbessern deiner NPCs: Das Verbessern der Fähigkeiten deiner Arbeiter kann nun wichtige Funktionen des Spiels beeinflussen. Beispiele:
  • Manager: Arbeitet nun effizienter und erhöht die Stationsproduktivität.
  • Techniker: Repariert Stationen und Schiffe schneller.
  • Marineoffizier: Führt Teams effektiver in Kämpfe und erhöht somit die Wahrscheinlichkeit ein Schiff zu entern.
  • Piloten: Lernen erweiterte Flugtechniken und werden besser im Bergbau.
  • Verteidigungsoffizier: Verbessern ihre Taktiken, um bessere Ergebnisse beim Kampf mit deinen Großschiffen zu erzielen.
  • Spezialisten: Verstärken ihren Einfluss auf die Stationsproduktivität noch weiter.
Entern
Beförderung von Marineinfanteristen: Marines werden nun nach erfolgreichen Enteroperationen befördert. Versuche zunächst schwächere Ziele zu entern, um deine Marines zu trainieren. Mit einem kompletten Trupp an Marines (50), von denen einige bereits zum Veteranen befördert wurden oder den Elite-Status erreicht haben, wird es dir möglich sein, sehr viel stärkere Schiffe zu übernehmen. Diese Änderungen bedeuten, dass du bei Rekrutierungsoffizieren nun nur noch Rekruten als Marines anheuern kannst.

Den Marineoffizier ausbilden: Um deine Chancen beim Entern noch weiter zu verbessern, solltest du deinen Marineoffizier mit Virtuellen Seminaren ausbilden (—> Verbessern der Fähigkeiten). Der Marineoffizier wird auch nach einer erfolgreichen Enterung Erfahrung erhalten.

Marine-Verluste: Marines können nun bei Enteroperationen verlorengehen, selbst wenn die Enterung an sich glückt. Um die Wahrscheinlichkeit von Verlusten so gering wie möglich zu halten, solltest du deine Marines ausbilden.

Enterwiderstand: Großschiffe haben nun eine Anzeige für den 'Enterwiderstand' in ihrem Informationsmenü. Dieser Wert bestimmt wie effektiv deine Marines sind und wie viele Verluste du unter Umständen erleidest. Je stärker aufgerüstet und je teurer ein Schiff ist, umso höher ist der Widerstandswert. Senke ihn, indem du Oberflächenelemente zerstörst und die Hülle beschädigst. Denke aber auch daran, dass diese Aktionen den Wert des Schiffes mindern werden.

Entermissionen: Während der gesamten Enteroperation wird dir dein Marineoffizier das Hacken oder Zerstören diverser Ziele vorschlagen, um deine Marines bei der Enterung zu unterstützen. Scheiterst du bei diesen Aufgaben, riskierst du höhere Verluste deiner Marines.
Missionen
Kettenmissionen: Gelegentlich wirst du diesen neuen Missionstyp finden. Hierbei handelt es sich um Missionreihen, die von verschiedenen Fraktionen angeboten werden. Durch ihren Abschluss erhälst du nicht nur die gewöhnlichen sondern oftmals ganz besondere Belohnungen. Dies können einzigartige Rabatte sein oder dir werden völlig neue Dinge freigeschaltet.

Viele neue Missionen: Das Missionsangebot an Stationen wurde verbessert. Wenn du das Spielen von Missionen genießt, kannst du mehrere auf einmal annehmen und versuchen, sie gleichzeitig zu spielen. Das ist vor allem sinnvoll, wenn dich mehrere Missionen in die gleiche Richtung schicken. Achte jedoch auf Zeitbegrenzungen. Durch das Scheitern einer Missionen könntest du ansehen verlieren.
Verbesserungen der Karte
Mausbedienung: Das Kartensystem wurde stark verbessert, um eine interaktive Bedienung zu ermöglichen.
  • WÄHLE Objekte in der Karte mit einem Linksklick aus.
  • VERSCHIEBE die Karte, indem du die linke Maustaste gedrückt hälst und die Karte umherziehst.
  • ZOOME hinein/heraus, indem du das Mausrad nutzt. Auf diese Weise kannst du auch die Kartenebene wechseln (z.B. von System zu Sektor zu Zone).
  • ROTIERE die Karte, indem du die rechte Maustaste gedrückt hälst und die Maus gleichzeitig bewegst.
Handelsverbesserungen
Mit Schiffen außerhalb deiner Staffel handeln: Alle deine Schiffe, die aktuell keinem Vorgesetzten zugewiesen sind (z.B. einem Manager auf einer Station oder einer Staffel, die ein anderes Schiff beschützt), können nun im HANDELSMENÜ ausgewählt werden. Hiermit hast du jetzt zwei Möglichkeiten deine Handelsschiffe zu verwalten:


  • Schiffe, die Teil deiner Staffel sind, werden Handelsbefehle ausführen und, wenn sie damit fertig sind, versuchen zu deiner aktuellen Position zurück zu fliegen.
  • Schiffe, die nicht Teil deiner Staffel sind, werden ihre Handelsbefehle ausführen und anschließend in ihrer Zone bleiben.

Setze deine eigenen Preise: Die Manager deiner Fabriken haben nun die neue Option “Preise für Handelsangebote verwalten”. Dies überschreibt die automatische Preiswahl, die auf den aktuellen Lagerwerten von Ressourcen und Produkten basiert.

Warenaustausch: Es ist nun möglich Waren direkt zwischen deinem Besitz zu transferieren. Hierzu benötigst du ein Schiff in deiner Staffel. Wenn du mit dessen Kapitän oder Piloten sprichst, erhälst du im Abschnitt "Neuer Befehl" die Option “Waren transferieren”. Im nächsten Schritt kannst du jedes andere Objekte auswählen, um Waren von oder zu diesem zu transferieren. Dies schließt auch Waren mit ein, die nicht über Handelangebote verfügbar sind. Somit kannst du auch Ressourcen aus einem Stationslager erhalten oder Drohnen von einer zu einer anderen Station transferieren. Das Schiff wird dann natürlich zu der anderen Stationen hinfliegen oder im Fall von zwei Schiffen, sich mit dem anderen Schiff im Raum treffen müssen. Großschiffe werden ihre Waren über Lastdrohnen austauschen, während kleine Schiffe, die Waren auswerfen und die im Raum schwebenden Container wieder einsammeln müssen.

Handelscomputer MK2 und MK3: Diese Erweiterungen erhöhen die Speicherkapazität deines Handelscomputers. Alle deine Handelsschiffe erhalten hierdurch eine längere Befehlskette. Zum Beispiel erlaubt der Handelscomputer Mk2 die Zuweisung von 5 Befehlen zu jedem deiner Handelsschiffe. Die Handelscomputer-Erweiterung ist aber nicht billig und daher nur für erfahrene Händler gedacht.
Staffeln befehligen
Übertrage Befehle zur gesamten Staffel: Das Besitztümermenü hat nun die neue “Übertragen”-Taste, wenn du deine Albion Skunk auswählst. Dies erlaubt dir das Senden von Befehlen an alle Schiffe, die sich aktuell in deiner Staffel befinden! (Klicke hierzu auf das “plus”-Symbol der Albion Skunk.)




Angriffsbefehl: Eine “Greife an”-Aktion wurde dem Interaktionsmenü mehrerer Zielobjekte wie Schiffen oder Informationspunkten von Stationen hinzugefügt. Diese Aktion ersetzt in vielen Fällen die "Rufen"-Aktion, die aber immer noch durch Drücken der "C"-Taste sowie über das Informationsmenü und das Auswählen des entsprechenden NPCs verfügbar ist. Dieser "Greife an"-Befehl bewirkt das Gleiche wie der "Greife Objekt an"-Befehl, den du über den neuen ÜBERTRAGEN-Befehl geben kannst (aus dem Besitztümermenü über "neue Befehle" "Greife Objekt an" drücken und das passende Objekte in der Karte auswählen). In beiden Fällen wird dein Befehl an alle Kampfschiffe in deiner Staffel gesendet, ganz egal wo sie sich gerade befinden. Möchtest du verhinden, dass bestimmte Schiffe diesen Befehl erhalten, kannst du sie aus deiner Staffel entfernen und immer noch zum Handeln nutzen. Oder aber du kannst Untergruppen erstellen (siehe dem nächsten Punkt).

Untergruppen erstellen: Um eine große Anzahl von Schiffen einfach kontrollieren zu können, solltest du erwägen, sie in Gruppen zu organisieren. Statt jedem Schiff einzeln einen Befehl zu ersteilen, musst du dich so nur noch an den "Boss" wenden und alle ihm zugewiesenen Schiffe werden seinen Befehlen folgen.

Rückzugsbefehl: Einer der neuen Befehle, die über die Gesprächsoption "Befehle" in Unterhaltungen mit deinen Piloten und Kapitänen verfügbar ist, nennt sich "Vom Kampf zurückziehen". Dieser Befehl kann sehr wichtig sein, wenn du Stationen sabotierst und ihre Waren stiehlst, dich aber nicht in einen offenen Kampf verwickeln lassen möchtest.
Neue Waffen und Schiffserweiterungen
MW-Pulslaser Mk3: Dies ist die Teladi Variante des populären MW-Pulslasers. Anstelle eines einzigen, hochenergetischen Projektils verschießt die Version Mk3 abwechselnd aus ihren zwei Läufen Projektile, die die Energie über einen längeren Zeitraum hinweg abgeben. Das führt zu einem geringeren Schadenspotenzial, das allerdings über längere Zeit hinweg auf ein Ziel einwirkt.

Schwerer Laser Mk1: 
Der Schwere Laser Mk1 ist eine mächtige Strahlenwaffe, die genügend Energie liefert, um die Schilde von Schiffen zu beschädigen. Nichtsdestotrotz ist er nur eine verbesserte Version des Bergbaulasers Mk2 und kann als solche immer noch effektiv zum Mineralienabbau genutzt werden.

Partikelbeschleuniger Mk3
: Der Partikelbeschleuniger MK3 hat eine höhere Reichweite und verursacht mehr Schaden bei einer leicht reduzierten Feuerrate.

Constrictor-Raketee: Diese ungelenkte Rakete wird sowohl von Sicherheitskräften als auch von Piraten eingesetzt. Sie deaktiviert den Turbo aller bekannten Antriebe, wodurch Schiffe leichter geentert werden können.

Antriebserweiterungen Mk5
: Alle Antriebsvarianten können nun bis auf Version Mk5 aufgerüstet werden, vorausgesetzt du findest alle benötigten Komponenten und schließt die Schatzsuche-Mission erfolgreich ab, die sich um das Herstellen des "Seltenen Antriebs" dreht.
Stationsbau
Bauorte im leeren Raum wurden hinzugefügt. Dies ermöglicht dir das Bauen von Stationen überall im leeren Raum. Dabei ist es egal, ob du einen lokalen Highway einfach in der Mitte verlässt oder mit dem Turbo weit aus einer Zone herausfliegst. Sobald du in deiner Staffel ein Konstruktionsschiff mit einem Architekten an Bord hast, wirst du auf dem HUD Bauorte sehen. Suche dir einen aus und wähle die "Errichte"-Aktion aus, folge anschließend den Anweisungen deines Architekten.

Zwischen automatischem und manuellem Bau und Handel umschalten: Sowohl Architekten als auch Manager können in einem manuellen oder einem automatischen Modus agieren. Im manuellen Modus musst du selbst jeden notwendigen Transport und jede Handelsoperation ausführen, während du im automatischen Modus dem NPC nur das nötige Kleingeld gibst und er erledigt alles für dich. Um in den automatischen Modus zu schalten, stelle die Option “Handel blockieren für andere Fraktionen” im Informationsmenü des NPCs auf "Nein" und überweise Credits auf sein Konto. Ein Architekt mit einem Budget und der Erlaubnis mit allen Fraktionen zu handeln wird die Station, die du bestellt hast, vollständig aufbauen. Es sei denn, ihm geht das Geld aus. Bleibt nach dem Bau Geld übrig, kannst du es immer noch auf dein eigenes Konto zurück überweisen. Du kannst jetzt auch einzelne Fraktionen als Handelspartner für deine Architekten und Manager ausschließen.
Weitere Informationen

http://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=264670194

Für weitere Informationen über X Rebirth, besuche unsere Internetseite unter www.egosoft.com und tritt unserer Community bei, um das Spiel und dessen Spielwelt mit anderen Spielern zu diskutieren.

Forum: http://www.forum.egosoft.com
Facebook: http://www.facebook.com/XRebirth
Twitter: http://twitter.com/egosoft

Abonniere unseren Youtube-Kanal, um immer über die neusten Videos informiert zu sein. Schon bald verfügbar werden neue Video-Tutorials sein, die dir zeigen werden, wie man X Rebirth spielen kann.

Youtube: http://youtube.com/user/Xuniversechannel

< >
6 Comments
Kangaroo Mar 25, 2018 @ 8:46pm 
cooler guide. thx:steamhappy:
JoeWhizer Apr 16, 2015 @ 12:12pm 
Toller Guide! Danke sehr!
Iron Maniden Apr 11, 2015 @ 6:53pm 
Danke für Deine Arbeit
Gefechtsopa Apr 10, 2015 @ 11:52am 
Herrlich, endlich mal in Deutsch !
Darkmoon Dec 17, 2014 @ 9:21am 
Jo das ist echt mal was Neues^^
hgv1962 Dec 17, 2014 @ 7:25am 
Endlich mal was in Deutsch. Hey DANKESCHÖN !!!!!