Holdfast: Nations At War

Holdfast: Nations At War

35 ratings
Guide für Rekruten des königlich preussischen Infanterie Regiments Nr.2
By [Achilles] Mendoza and 1 collaborators
Dieser Guide zeigt die Grundlagen eines jeden Soldaten beim 2ten Infanterie Regiment in Formations- und Schiessbefehlen. Diese können auch als Hilfestellung für neue, oder bestehende Regimenter genommen werden.

Als Teil einer Linie ist man dazu aufgefordert die Befehle zu kennen und sofort ausführen zu können. Die effiziente Umsetzung von Formationsbefehlen führt zu einer schnelleren Einnahme der Schussposition und somit der Möglichkeit dem Feind als erster eine Salve entgegenfeuern zu können. Jeder dezimierte Mann bei Freund oder Feind, nimmt eine Muskete welche für den ausgang des Matches entscheidend sein kann. Somit ist das rasche und korrekte Ausführen von Befehlen ein wichtiger Schlüssel für dein Regiment.

Lies den Guide aufmerksam durch und gib uns in den Kommentaren ein Feedback oder schreibe auf unser Gästebuch unter: http://www.2tes-ir.de

ACHTUNG: Die nachfolgenden Befehle können in Bezeichnung und Ausführung von Regiment zu Regiment abweichen. Als Grundlage wurde das Handbuch des 2ten Infanterie-Regiments "Ernst von Rüchel" verwendet.
 
Rate  
Favorite
Favorited
Unfavorite
Einleitung
Willkommen Rekruten zum Ausbildungscamp. Ihr wurdet eingezogen, um für unseren König Friedrich Wilhelm III und unserem Vaterland Preussen zu dienen. Erinnert euch sobald ihr dem Feind auf dem Feld gegenüber steht daran, was ihr hier erlernt habt! Das rasche und korrekte ausführen von Befehlen kann euer Leben und das eurer Kameraden retten. Also konzentriert euch und hört genau zu.

Nach diesen Grundlagen meldet euch in der Kaserne zum ausfassen der Uniform und Muskete. Ausführen – Marsch!

Grundlegende Formationsbefehle
Linie vor mir/ hinter mir bilden – Linie im Laufen hinter mir bilden
Bildet eine Linie zur genannten Richtung des Kommandanten. Um die Linie möglichst schnell zu begradigen (außer natürlich im Laufen), orientiert Euch an den Schultern eurer Kameraden. Mit der Zirkumflex-Taste könnt Ihr Euch umsehen, ohne Euch zu bewegen. Alle Formationen werden in der Verfolgerperspektive (3rd Person Mode) ausgeführt.
In Holdfast ist zu beachten, das beim "Links / Rechts - Um" zu wenig Platz vorhanden ist bei eng gebildeter Linie. Somit ist jeder angehalten einen Schritt Abstand zwischen dem Vordermann zu halten um nicht aus der Linie zu droppen.


Doppellinie nach Links/Rechts bilden
Dabei beginnt der hinterste nach rechts oder Links das bilden einer Doppellinie durch hinstellen auf der jeweiligen Seite am Linienanfang, gefolgt von den nächsten. Dies erfolgt in Treppenstufenweise, bis die beiden Linien gleich groß sind.

https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1399138340

Lücken schließen (Automatisch)
Die Lücken werden immer zur aktuellen Kommandorichtung geschlossen mit einem Schritt Abstand zwischen den Mannschaftern. In Doppellinie werden die Lücken immer zuerst nach vorne, dann zur Kommandorichtung geschlossen. Das schliessen der Lücken wird nicht befohlen und hat automatisch durch die Mannschafter zu erfolgen.

https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1399144483

Links / Rechts - Um
90 Grad-Drehung nach links/ rechts. Auszuführen auf „Um“.

https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1405034816

Kehrt
180 Grad-Drehung über die rechte Schulter. Direkt auszuführen.

https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1405038253

Vorwärts - Marsch
Die Linie läuft auf "Marsch" so rasch als möglich los. Jeder Soldat läuft seinem Vordermann nach, der vorderste hinter dem führenden Commander. Im Gefecht kann ein in Marsch setzen der Linie treffer verhindern, daher ist hier rasches Umsetzen besonders wichtig um kein stehendes Ziel abzugeben.


Linie / Formation - Halt
Der Commander hält nach dem Befehl an, der nachfolgende bildet nun den Kopf der Linie welche nun wieder eine geschlossene Linie bildet. Ein direktes aufschliessen auf den Vordermann kann bei einem anschliessenden "Rechts / Links - Um" Befehl zu einer Fehlpositionierung führen, da zu wenig Platz vorhanden ist. Gewöhnt euch deshalb an bei Linie einen kleinen Schritt Abstand zum Vordermann zu lassen.


Fächer - Rechts / Links
Der Fächer ist das aufteilen der Linie nach Rechts oder Links, dabei bleibt die Linie in einer Vorwärtsbewegung. Der Hintermann schwenkt Rechts oder Links ein, um den Abstand zu erhalten den er benötigt um neben ihm in Linie stehen zu können bei "Halt". Diese Laufbewegung hat den Vorteil gerade auf einen Feind, rasch eine gegenüberstehende Linie zu bilden. Nach dem Befehl "Fächer - Rechts / Links" folgt somit "Halt", bei der die Linie gebildet wird.

https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1399143785

Ausrichten
Die Linie richtet sich in Blickrichtung des Kommandanten neu aus. Dies erfolgt Treppenstufen-artig, d.h. zuerst der nächste zum Kommandanten, dann der zweite, etc. Die Linie ist so schnell als möglich auszurichten und begradigen, da meist auf Feindbewegung agiert wird. Der Befehl ist sofort auszuführen. In Doppellinie führt dies zuerst der vordere Soldat, direkt gefolgt vom Hintermann aus um an selber Position in der Formation zu stehen.

https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1405039154

Auf meine Position vorrücken
Der Befehl erfolgt entweder im laufen, oder stehend um eine Linie parallel in eine vorgelagerte Position zu bringen. Ihr lauft dem Kommandanten nach und bildet eine neue Linie neben ihm. Dies erfolgt Treppenstufenweise. Die Linie läuft so lange weiter, bis der Kommandant stehen bleibt. Auszuführen auf „vorrücken“. Die Laufrichtung und die Position zum Nebenmann müssen zwingend eingehalten werden um die Linie in vorgelagerter Position rasch aufstellen zu können. Kann mit einer Salve von Links/Rechts kombiniert werden.

https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1399135295

Auf meine Position zurückfallen
Die Linie kehrt sich auf „zurückfallen“ um 180 Grad um die rechte Schulter und rückt Treppenstufenweise auf die Position des Kommandanten vor. Angekommen dreht sich jeder Mannschafter sofort wieder um 180 Grad in Blickrichtung des Kommandanten.


Doppellinie auf meine Position vorrücken / zurückfallen
Die vordere Linie verhält sich analog dem Befehl in einfacher Linie. Die zweite Linie schliesst sich dem Vordermann direkt bei Ausführung an und bleibt somit auf derselben Position wie zuvor. Bei zurückfallen liegt auf der Hand das bei „kehrt“ der Linie die vordere wechselt und somit zuerst Position bezieht, bei erneut „kehrt“ wieder die hintere Reihe bildet.

https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1399137427
Schussbefehle / Formationen
Volley in Linie – Doppellinie
Bei einfachen Feuerbefehlen wird der Befehl zum Anlegen gegeben, danach folgt der Feuerbefehlen. Es wird gleichzeitig und direkt auf „Anlegen“ – angelegt und auf „Feuer“ gewartet und gefeuert. In Doppellinie hat ohne separate Erwähnung der Linie (1 vorne / 2 hinten), somit Befehl für die ganze Formation, auf „Anlegen“ die gesamte Doppellinie anzulegen. Hierbei kniet sich die vordere Reihe hin um dem Hintermann das nötige Schussfeld zu ermöglichen. Auf „Feuer“ schiesst die gesamte Formation, danach steht die vordere Linie selbständig wieder auf. Der Befehl zum Schiessen kann in Doppellinie aufgeteilt werden. Somit ist die vordere Linie stets die Nr.1, die hintere die Linie Nr.2. Erhält die Linie Nr.2 den Befehl „Anlegen“, kniet sich die erste Linie hin um das Schussfeld freizugeben.

https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1399134431
https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1399141063

Salve von Links / Rechts - Kreuzfeuer
Bei einer Salve wird der Befehl „Salve von Rechts / Links“ gegeben gefolgt von „Anlegen“. Auf „Feuer“ schiesst der erste Mannschafter auf der angesagten Seite der Linie sofort, gefolgt von seinem Nebenmann und dessen bis zum Ende der Linie. Die Kadenz ist in einer schnellen aber regelmässigen Abfolge zu halten. Beim Kreuzfeuer wird eine Salve von Links und Rechts kombiniert, bei der die beiden äusseren beginnen zu Schiessen und die beiden Salven in der Mitte enden.

https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1399143079

Preußische Faust Links/ Rechts von mir, Ausführen
Auf „Ausführen“ bildet Ihr schnellstmöglich eine Linie in die befohlene Richtung neben dem Kommandanten. Auch hierzu schwärmt Ihr schon im Laufen aus. Sobald Ihr steht, habt Ihr freies Feuer für einen Schuss, der möglichst schnell erfolgen sollte. Legt erst an sobald ihr an eurer Position in der Linie angekommen seid. Ein zu frühes anlegen verzögert das rasche bilden einer Linie.

https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1399142256

Preußische Wand legt an, Marsch
Ihr legt auf „an“ an. Auf „Marsch“ bewegt Ihr Euch in der geschlossenen Linie mit angelegter Muskete nach vorne oder auf Ansage zum Feind hin. Ihr orientiert Euch zur Mitte hin, versucht dabei den Abstand zu euren Nebenmännern links und rechts zu halten / Blickrichtung Linie. Danach folgt ein „Halt!“ und „Feuer!“. Bevor Ihr feuert müssen alle Lücken zur Mitte hin geschlossen sein.

https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1399142608
Nahkampf
Wird ergänzt sobald der Nahkampf im Spiel verbessert wurde.
Verhalten des Preussischen Soldaten im Gefecht
Der König erwartet ein gewisses Mass an Disziplin von seinen Soldaten. Somit liegt auf der Hand dass das persönliche Verhalten jeden einzelnen Soldaten auf sein Regiment zurückgeführt wird. Teamkills und unsportliches Verhalten mindern massiv die Erfolgsaussichten des eigenen Regiments im Gefecht. Somit ist jedem in Erinnerung zu führen, das im Linebattle nicht derjenige als Sieger vom Platz geht welcher die meisten Kills macht, sondern welche Fraktion / Regimenter am Ende der Runde noch stehen. Teamleistung führt euch zum Erfolg, denkt daran Rekruten.

Linebattle regeln
Als Teil eines Regiments werdet ihr an Linebattles teilnehmen. Das vom Veranstalter festgelegte Regelwerk ist zwingend zu beachten. Die gängigsten Regeln sind wie folgt:

- Kein Feuern ausserhalb der Linie / Formation (es wird als Linie gekämpft)
- Kein Feuern auf Offiziere (Die Führung der Linien muss gewährleistet bleiben)
- Lücken in der Linie müssen sofort geschlossen werden (Da Linien in geschlossenen Reihen kämpfen)
- Eine Linie darf sich nicht Hinknien, ausser in Formation / Doppellinie



Studiert die Regeln des Veranstalters und fragt bei Unklarheiten eure Offiziere. Ein Regelverstoss hat Konsequenzen zur Folge welche euch oder euer Regiment vom Kampf ausschliessen können. Bleibt somit fair und sportlich, auch dem Feind gegenüber. Auch innerhalb des Regiments können euch Strafen blühen, haltet euch also an die Verhaltensregeln in euren Regimentern.

https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1399139075
Dienst im Regiment
Die preussische Heeresleitung hat den Regimentskommandeuren die Kompetenzen erteilt, die Struktur und die Disziplin nach eigenem ermessen zu gestalten. Die Soldaten des Königs sind trotz alledem angehalten sich an den Grundsatz der Kameradschaft und der Fairnes zu halten. Undiszipliniertes Verhalten und Trolling fällt auf den Ruf des Regiments, oder gar der deutschen Community in Holdfast zurück. Rücksichtsvoller Umgang mit Kameraden unterschiedlicher Gesinnung, Altersklassen und sozialem Umfeld ist in jeder Gaming - Community eine Notwendigkeit und beginnt bei jedem persönlich bei der Umsetzung.

Nutze diesen Guide um die Befehle zu studieren und sei dir deiner Pflichten innerhalb deines Regimentes bewusst.

Neu in Holdfast?
Du hast noch in keinem Regiment angeheuert, aber brennst darauf für König und Vaterland deinen Dienst zu leisten? Dann informiere dich im offiziellen Forum über die Regimenter und finde heraus welches deinen persönlichen Anforderungen entspricht und ob du dich mit den Regeln und Grundsätzen identifizieren kannst.

http://www.holdfastgame.com/forum/index.php?board=42.0




Möchtest du mehr über des Königs Infanterie - Regiment Nr.2 "Ernst von Rüchel" erfahren?
Bist du auf der Suche nach einem Regiment in welchem du neben den Holdfast - Terminen auch andere Spiele in der Community spielen kannst? Dann bist du bei uns richtig. Unsere Community basiert auf dem Spass am Spiel, Teamplay und einer gesunden Portion Disziplin um im Feld erfolgreich zu sein.

Hast du in der Regel 1-2 mal in der Woche Zeit an einem unserer Events dabei zu sein (Dienstag, Donnerstag, Sonntag), bist über 16 Jahre alt und hast Spass an Teamplay, dann melde dich auf unserer Homepage, oder adde uns auf Steam.

http://2tes-ir.de/hier-bewerben/

https://steamcommunity.com/groups/2tesIR
https://steamcommunity.com/id/colmendoza/

< >
4 Comments
[Achilles] Mendoza  [author] Jul 24 @ 12:21pm 
Jo danke. Zum glück kann mans noch gut genug erkennen, die grösse der Dateien die man als Artwork hochladen darf ist wahnsinnig beschränkt. :BITRAY_Mistrust:
Hagbard [GER] Jul 24 @ 11:21am 
Sieht sehr gut aus mit dem Artwork!

Ein Hoch auf das 2. IR!
Dr. Esche R. Jun 12 @ 11:38am 
Super Guide, sehr ausführlich!
Prof.Essionell Jun 12 @ 5:31am 
Mit Gott für König und Vaterland. :cannon: