Godofhellfire
Gregor   Bayern, Germany
 
 
An archaeologist searching for real challenges besides preparing his hopefully overwhelming thesis. Watch out :horsearmor:

Other than that I gladly help out with archaeological and historical consulting for games as well as with translations of ingame-text or descriptions from Italian/French/Englisch to German :lunchtime:
Currently Online
Achievement Showcase
1,254
Achievements
17
Perfect Games
52%
Avg. Game Completion Rate
Review Showcase
Karthago am Abgrund - Ein Adventure zwischen schriftstellerischer Tradition und Comic-Einfluss

Zuerst das wichtigste: Das Spiel hat mich beeindruckt, sowohl von der spielerischen Abwechslung, die man von heutigen Point and Click Adventures gar nicht mehr kennt, als auch durch seine erzählerische und atmosphärische Tiefe - vielleicht auch gar nicht so schwer, wenn man Gustave Flauberts Erzählung Salammbo als Plotvorbild und in erhöhtem Maße Philippe Druillets Comic Salammbo als künstlerisches Vorbild hat!
Somit scheint auch klar, dass die historische Genauigkeit (Karthago nach dem punischen Krieg) nur eine untergeordnete Rolle spielt, wichtig waren überzeichnet-düstere und apokalyptisch angehauchte Screens, in denen man sich in Ego-Perspektive vorwärts/seitwärts klickt (Ja, das gab es mal!). Und hier sind wir beim Alter des Spiels, was in den anderen Reviews recht gegensätzlich aufgenommen wird: Das Spiel ist von 2003, meiner Meinung ist das Game aber heute noch wunderbar spielbar, denn die eindrücklich gerenderten Hintergründe sind natürlich nicht so scharf wie heute, passen aber perfekt zum Stil des Spieles. Daneben sind die Animationen der anderen Figuren und die Zwischensequenzen ebenfalls auch heute noch gut zu ertragen. Schön ist auch, dass die Figuren je nach Fortgang der Geschichte sich den Ereignissen anpassen und ihre Aussagen verändern.
Ebenfalls angesprochen neben der Geschichte (die man ja auf der Shop-Seite lesen kann) ist die Varietät der Puzzles/ Einlagen: Neben typischen Point and Click-Rätseln (Schriftrollen entziffern, Inventarobjekte anwenden etc.) muss man etwa in Gesprächsrunden die richtigen Worte finden, unter Zeitdruck einen Ausgang finden, ein Wurfspiel nicht unbedingt gewinnen, Kämpfe auf einer strategischen Karte vornehmen usw.
Weitere positive Punkte, die ich hier nur anführen will sind:
  • Komplett englisch vertont, sehr gute deutsche Übertitel
  • Die vielen oft grausamen Tode, die man stirbt, werden durch ein gutes Speichersystem wettgemacht
  • Geschichte ist varianten- und abwechslungsreich
Und die wenigen negativen Punkte, die mir aufgefallen sind:
  • Musikalische Untermalung an manchen Stellen recht verwirrend: Klassische Musik unpassend (natürlich rein subjektiver Punkt)
  • Steam Overlay und damit das Speichern von Screenshots funktioniert nicht (lässt sich aber über andere Wege übergehen)

Alles in allem also ein packendes Spiel, das für alle, die etwas mit Karthago verbinden (ob archäologisch oder literarisch) gleich doppelt viel Spaß macht. Spieldauer ist mit ca. 6 Stunden gerade richtig, es gibt weder Achievements noch Sammelkarten! Viel Spaß mit Spendius, den Söldnern, Priestern, Tanit, Moloch und den sympathischen Ausgestoßenen!

http://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=559041824
Screenshot Showcase
The fate of adventures...
7
Favorite Group
Adventurers of the Steam unite!
848
Members
25
In-Game
214
Online
1
In Chat
Salien Stats
Level Reached
9
Bosses Fought
1

Experience Earned
585,185

Recent Activity

7.9 hrs on record
last played on Aug 17
334 hrs on record
last played on Aug 17
10.6 hrs on record
last played on Aug 14
GrimStrider Jul 11 @ 12:46pm 
:pug: :b3d_love:
Frann Jun 14 @ 1:41am 
+rep good trader!
supersheet Apr 29 @ 8:28am 
+rep easy and smooth trade, excellent trader A+++
Nagel Apr 7 @ 4:12pm 
Falls du als Bayer auch München Fan bist, eine schöne Meisterfeier! :dwarfbeer:
Nagel Feb 27 @ 1:35am 
Gregor hier der alte Bayer
Darf nicht fehlen auf der Feier
Macht viel Gaudi, trinkt viel Mass
Mit Gregor feiern, das macht Spaß
:genki:
Ryo_Shin_4 Feb 27 @ 1:12am 
Schützt dich dein flauschiges Fell etwa nicht vor der Kälte? :Dogeface: