Montie
Gutersloh, Nordrhein-Westfalen, Germany
 
 
:GalacticEmpire: Montie was born in 1979 in Osnabrück, the city of :warband:estphalian peace. However, he has nothing peaceful about him, as he was interested in the games that are now branded killer games. :GalacticEmpire:
Currently Online
What the f**k is a Montie?
Social

:GalacticEmpire: YouTube
:GalacticEmpire: Instagram [www.instagram.com]
:GalacticEmpire: Twitch [www.twitch.tv]
:GalacticEmpire: Monties Discord [discord.gg]
:GalacticEmpire: Monties Chronicle [Montie.de]

--------------------------------------------------------------------------------------------

This is Montie
:steamthumbsup: I´m Montie
:steamthumbsup: Male
:steamthumbsup: Born March 1979
:steamthumbsup: Born in Germany, Lower Saxony, Osnabrueck, 52.27576694778388, 8.021662037384667
:steamthumbsup: Languages German (Native), English (Advanced)
:steamthumbsup: Cat Owner
:steamthumbsup: Favourite game types: Milsim, Coop, Action, Shooter, Flight Sim, MMORPG, Adventures
:steamthumbsdown: Most hated game types: Strategy, MOBA, Survival, JRPG, Racing..... more to come


--------------------------------------------------------------------------------------------

Hardware
:militech: Thermaltake LEVEL 20 MT ARGB - RG
:militech: Corsair Netzteil 750W ATX, CX750
:militech: MSI Mainboard Z390-A PRO
:militech: Intel CPU Core i9-9900KF, 8x 3.6GHz Tray
:militech: GeForce RTX 3070 Ventus 2x OC
:militech: Cooler Master MasterLiquid ML 120L RGB
:militech: Corsair Vengeance LPX DDR4 2x16GB 3000MHz
:militech: Kingston A2000 NVMe M.2 PCIe SSD 1000GB
:militech: 2x Crucial MX500 SSD 2,5 Zoll 960GB, SATA
:militech: 1x Crucial MX500 SSD 2,5 Zoll 500GB, SATA
:militech: 1x Kingston A400 SSD 2,5 Zoll 960GB, SATA
:militech: Microsoft Windows 11 Pro

--------------------------------------------------------------------------------------------

Adding Rules
:steamthumbsdown: I´m not adding private profiles!
:steamthumbsdown: I´m not adding peoples without a relationship!
:steamthumbsdown: I don't add unknown people!
:steamthumbsdown: No bots and no scammer!

--------------------------------------------------------------------------------------------

Chat Rules
:HostageSpotted: Online - You can chat with me.
:FalconZH: In-Game - The probability that I will answer is 50%
:steamthumbsdown: Busy - I don´t want to chat because I´m busy!
:plane: Away - I may answer when I get back.
:EnemySpotted: Offline - It looks like I'm not there and the chance of an answer is 0.00000027%

--------------------------------------------------------------------------------------------
Artwork Showcase
Rarest Achievement Showcase
Review Showcase
12.0 Hours played
Mehr Nostalgie geht nicht!
Ich bin Baujahr 79 und fühle mich zurückversetzt in meine Jugend. Ähnlich junge Spieler werden wahrscheinlich ähnliches erleben. 1999 kamen mit S.W.A.T. 3 und 2005 mit S.W.A.T. 4 zwei Taktikshooter, wie sie eigentlich heutzutage nicht mehr produziert werden. Selbst das Taktik Urgestein Rainbow Six von 1998 ist mittlerweile in Neuauflagen ein generischer Shooter ohne Seele. Mit Ready or Not, kurz RoN, ist jetzt ein Spiel in den Early Access gestartet, mit dem ich so nicht mehr gerechnet habe.

Die Zeichen standen in keinem guten Stern für RoN. Vor ca. Zwei Jahren starteten die ersten Alpha Spieletests für Sponsoren des Spiels. Angekündigt als S.W.A.T. Nachfolger im Geiste, waren die ersten Tests technisch nicht zufriedenstellende und wenig taktische Multiplayer Shooter. Tatsächlich hatte ich hier mein Geld gedanklich schon abgeschrieben und dann das Spiel aus den Augen verloren.

Als dann im Dezember von den Entwicklern ein augenscheinlich kurzfristiger und überhasteter EA Release angekündigt wurde, habe ich kein gutes Gefühl gehabt. Oha, dem Entwickler ist das Geld ausgegangen und angeblich auch die Keys. Da hatte ich dann doch keine wirklichen Erwartungen in den Titel. Nun ja, was soll ich sagen, denn ich wurde eines Besseren belehrt. Mittlerweile hält sich RoN seit knapp drei Wochen auf Platz 1 der STEAM Verkaufscharts und meine Sorge war unbegründet.



Worum geht es?
Wir sind Mitglied eines fünfköpfigen S.W.A.T. Teams, einer Spezialeinheit der US-Polizei. Wer sich ein Unterstützungsupgrade kauft, bekommt Skins für FBI Agenten des Hostage Rescue Teams, kurz HRT. Als Mitglieder diese Einheiten müssen wir schwierige Lagen wie Razzien, Geiselbefreiung, Amok Läufer und Attentäter meistern.



Even Cops dial 911 Emergency!
Wenn die normale Polizei nicht mehr weiterkommt, ist die Zeit des S.W.A.T. gekommen. Wir starten mit einem fünfköpfigen Einsatzelement, aufgeteilt in Team Blau und Rot sowie einem Elementleader. Je nach Lage entscheidet ihr Euch im Einzelspielermodus mit KI Kollegen und im Coop mit anderen Spielern in den Einsatz zu gehen. Alleine ist das SPiel auch zu bewältigen, da die eigenen Mitglieder des KI Teams wirklich gut agieren, aber weniger Stress habt ihr im Coop. Und gerade hier liegt auch die Stärke des Spiels.

Optimalerweise seid ihr insgesamt fünf Spieler um optimale Zugriffstaktiken einzusetzen. Hier geht es auch nicht um den höchsten Bodycount, sondern so wenig Gewalt wie möglich einzusetzen, um die Schurken Dingfest zu machen. Zudem müssen wir auch immer darauf achten, keine Geiseln zu verletzen. Jeder Einsatz hat verschiedene Aufgaben zu bieten. Da wären Beweissicherung, Verhaftungen, Klärung der Situation, Geiselbefreiungen und viele andere Szenarien zu nennen.
Zum Zeitpunkt des Artikels gab es sechs verschiedene Einsatzgebiete, die sich sehr unterscheiden. Hier geht es von Drogenhäusern oder Tankstellen auch auf große unübersichtliche Terrains.



Das richtige Arsenal
Damit ihr gut ausgerüstet seid, bekommt ihr ein reichhaltiges Sortiment zur Auswahl. Jeder Einsatzelemt kann eine Haupt- und Seitenwaffe tragen. Des Weiteren gibt es Tools wie Türblocker, Schilde, tödliche und nichttödliche Granaten, Spiegel um unter Türen durchzulinsen und vieles mehr. Sehr positiv ist mir das Waffengefühl aufgefallen. Die Waffen klingen realistisch und man hat hat ein gutes Verhältnis zwischen Sound, Rückstoß und Haptik.



Die äußeren und inneren Werte
RoN sieht überraschend gut aus und läuft auf meinem PC komplett flüssig. Zwischendurch geht es mal ein paar Framedrops, aber für einen EA ist die Technik des Spiels Grundsolide. Bei den Animationen muss noch jede Menge Feinschliff betrieben werden, da sich viele Aktionen doch sehr hakelig anfühlen.

Die Soundkulisse ist insgesamt sehr gut, wobei ich der Meinung bin, dass der Funk zum ToC größtenteils aus SWAT 4 recycled wurde. Neuere Sprachaufnahmen klingen alle samt noch recht “billig”, was aber in den nächsten Wochen behoben werden soll.

Kontrovers wird derzeit die Planung eines Schoolshooter Szenarios gesehen, wodurch der Entwickler auch seinen Publisher verloren hat. Leider gehören diese Einsätze in den USA zum Alltag der Sicherheitskräfte. Ob sowas dann aber den Weg in ein Spiel finden muss, steht auf einer anderen Medaille.



Mein Fazit
Insgesamt einer der gelungsten Early Access Release seit langem. Hier können sich große Studios wie CDPR, Rockstar, Ubi Soft und co. Eine große Scheibe abschneiden. DIe Roadmap ist prall gefüllt und die Technik solide. Die Fanbase wird von jedem Tag größer.



Also, Ready or Not, here I come!
Review Showcase
8.8 Hours played
Es ist tatsächlich schwer das Spiel „The Forgotten City“ zu beschreiben, ohne dabei hart zu spoilern.
Kurz gesagt „Und täglich grüßt das Murmeltier“ (Groundhog Day)“ trifft auf Rome. Im Vorfeld habe ich mich über das Spiel nicht informiert und bin zufällig durch Gamestar.de darauf aufmerksam geworden. Ich wusste nur, dass dieses Spiel aus einem Skyrim Mod entstanden ist.

Ich habe das Spiel vor vier Tagen gekauft und mittlerweile drei der vier möglichen Enden freigespielt. Das Spiel ist ein richtig kleines Kleinod in der Spielwelt. In diesem Titel befinden wir uns in einer Open World, die zwar nicht die Ausmaße von anderen Spielen erreicht, dies aber auch nicht benötigt. Von dieser offenen und durchdachten Welt könnten sich viele AAA Games eine Scheibe abschneiden. Es laufen nicht viele NPC herum, diese haben aber alle tragenden Rollen in der Geschichte. Am Anfang war ich von der Menge an Quests echt überfordert, diese lösen sich aber durch den Fortgang der Story von Loop zu Loop immer weiter auf. Es lohnt sich auf jedenfalls das Spiel auf allen Lösungswegen durchzuspielen.

Wer sich auf eine Story einlassen will, deren Auflösung sich erst am Ende Nummer vier komplett auflöst, der ist hier genau richtig. Viele Dialoge, ein paar kleinere Kämpfe und viele Rätsel. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Mehr davon!
Screenshot Showcase
Borderlands 3
1
Awards Showcase
x10
x6
x9
x8
x2
53
Awards Received
11
Awards Given

Recent Activity

20 hrs on record
last played on May 21
3,411 hrs on record
last played on May 21
0.4 hrs on record
last played on May 20
< >
Comments
SixtyTwoZero Apr 21 @ 8:24am 
░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
░░░░░░░██████╗░███████╗██████╗░░
░░██╗░░██╔══██╗██╔════╝██╔══██╗░
██████╗██████╔╝█████╗░░██████╔╝░
╚═██╔═╝██╔══██╗██╔══╝░░██╔═══╝░░
░░╚═╝░░██║░░██║███████╗██║░░░░░░
░░░░░░░╚═╝░░╚═╝╚══════╝╚═╝░░░░░░
░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░