D-Tritus Dec 6, 2012 @ 1:21am
Ein Paar Fragen
Hallo, ichg bin nue im Spiel und das Handbuch erklärt leider vieles nicht.

Was passiert wenn man sich verschuldet? Bin stark im minus, kann aber scheinbar weiter bauen.
Ab wann ein Planet bewohnbar. Hab jetzt mehrere Kolonieschiffe die einen Planeten "unterstützen". Ab wann kann dort Nahrung angebaut werden damit die Bevölkerung wächst? Muss dazu die Infrastrucktur oder das Terraforming ausgebaut werden?

Showing 1-15 of 40 comments
< >
Postron Dec 6, 2012 @ 7:02am 
wenn du verschuldet bist zahlst du jede menge zinsen auf deine schulden, was so schlimm werden kann, das dein ganzes einkommmen für schulden draufgeht, wodurch du zumindest quasi verloren hast (KEINE FORSCHUNG!!)
Ich habe noch nicht bemerkt dass das unterstützen von planeten irgendetwas nützen würde (ausser bei loa), und breche dies daher in der regel nach der erstmaligen colonisation ab
damit civilbevölkerung die steuern zahlt sich auf deinen Planeten ansiedelt muss der terraformingwert unter einen bestimmten wert (ich glaube ungefähr +- 75) gebracht werden, infrastruktur ist nur für industrielle Leistung (Schiffe bauen, terraforming, handelsruten unterhalten) gut
Last edited by Postron; Dec 6, 2012 @ 7:30am
Dereknor Dec 6, 2012 @ 7:11am 
Wenn du einen Planeten unterstützt, dann fliegt das Kolonieschiff einfach nur hin und her, und bringt neue Kolonisten und neue Infrastruktur. Ich glaube jedes Kolonieschiff bringt so etwa 2-3 Infrastruktur mit jedem Flug. DAs ist besonders hilfreich bei Planeten die sehr schwer zu besiedeln sind, oder Planeten die sehr nah dran sind und wo die Kolonieschiffe nur 2 Runden brauchen. Aber ab 50 Infrastruktur kannst du auch aufhören, ab da kann eine Kolonie sehr gut für sich selber sorgen. Aber mir 1-10 Infrastruktur dauert es ewig, bis der Planet sich entwickelt.

Ich würde aber am Anfang keine Planeten kolonisieren, die mehr als 300 Hazardrating haben. Das dauert zu lange und kostet zu viel. Du siehst ja bei einem Planeten wieviel seine Kolonisierung pro Runde kostet.
Postron Dec 6, 2012 @ 7:29am 
Planeten zu unterstützen bringt (zumindest bei mir) genau 0 infrastruktur und so wenig colonisten dass es sich nicht wirklich lohnt, infrastrukur bekomm ich nur einmal am anfang beim eigentlichen colonisieren
Dereknor Dec 6, 2012 @ 7:38am 
Hm mit welchem Volk denn? Ich habe das mit dem Tarka und Hiver probiert soweit und das klappt wunderbar. Gerade bei den Hivern, die ja nur 2 Runden hin und zurück brauchen. Dann 5 Kolonieschiffe. Und nach knapp 10 Runden ist die Kolonie bei 100 Infrastruktur :)
Postron Dec 6, 2012 @ 9:01am 
mit liir, morrigi, hiver und tarka
das hat bei mir noch nie funktioniert, ich musste immer die Kolonie aufgeben und neu kolonisieren wenn ich weitere infrastrukturboni haben wollte
ps ich benutze in der regel 8 Kolonieschiffe pro flotte
Last edited by Postron; Dec 6, 2012 @ 9:01am
Ebbi Dec 6, 2012 @ 11:00am 
Hey, schön das hier mal ein deutscher Fragethread ist, hab da auch ein Paar^^. Gerade eben hat so ein Schwarm mein System angegriffen und eingenistet, konnte ihn dann mit meiner Flotte vertreiben. Nun muss ich auf einmal wieder für den Planeten zahlen. Woran liegt das? Oo

Postron Dec 6, 2012 @ 11:45am 
wenn der planet selbst angegriffen wurde, gab es vielleicht terraforming-schaden, sodass der terraformingwert deines Planeten sich wieder verschlechtert hat
Ebbi Dec 8, 2012 @ 1:32pm 
Hey, danke, das war es tatsächlich.
LIL' SKITTLES Dec 9, 2012 @ 2:26pm 
Originally posted by Gigan:
mit liir, morrigi, hiver und tarka
das hat bei mir noch nie funktioniert, ich musste immer die Kolonie aufgeben und neu kolonisieren wenn ich weitere infrastrukturboni haben wollte
ps ich benutze in der regel 8 Kolonieschiffe pro flotte
ich würde immer auch ausreichend supporter/suppy ships dabei haben, ich denke die transportieren waaren welche den planetenstatus verbessern. ..mh die wiki ist leider in manchen bereichen noch nicht wirklich hilfreich.
Postron Dec 10, 2012 @ 8:49am 
Auf die idee, dass supply-schiffe etwas zu support missionen beitragenn könnten war ich noch gar nicht gekommen (werde das mal ausprobieren). Meine reinen coloniser-flotten haben auf jeden fall beim supporten keine infrastruktur und nur unmerklich Bevölkerung gebracht.
D-Tritus Dec 10, 2012 @ 9:11am 
Was bringen eigentlich die Supportschiffe??? Dazu finde ich gar nichts im Handbuch. Benötigt man sie? Was passiert wenn mein Kontostand im Minus ist, ich kann doch einfach weiter bauen...
Postron Dec 10, 2012 @ 9:56am 
Supplyschiffe erhöhen in der regel die reichweite und einsatzzeit deiner flotten, ein armor mit max camel-modulen ist allerdings genauso gut
schulden belasten deine bilanz und schränken so deine forschungsgeschwindigkeit ein, wenn du zu weit ins minus kommst verlierst du das spiel automatisch (dein imperium wird an den meistbietenden versteigert)
Dereknor Dec 11, 2012 @ 8:02am 
Die Supportschiffe brauchst du nur, wen du aus deinem Supoortbereich raus fliegst. Jedes System bietet dir eine gewisse reichweite, die du fliegen kannst. Wenn du allerdings weiter weg fliegen möchtest, benötigst du support schiffe. Außerdem munitionieren die auch die Schiffe wieder auf soweit ich das verstehe. Also wenn du ein system für einige Runden belagern willst, brauchst du support schiffe.

Hm das mit dem kolonisieren klappt bei mir eigentlich sehr gut, mit allen Vökern. Da kommen jedes mal ungefähr 10 Infrastruktur drauf bei jedem flug. Habe meist aber auch nur 1 Supportschiff dabei.
Postron Dec 12, 2012 @ 6:24am 
benutzt du vielleicht die coloniser die man zuerst erforschen muss?
ich habe bei mir die infrastruktur eines planeten von der runde befor mein support angekommen ist und danach verglichen und die differenz war genau der Betrag der vorher als eigenes infrastrukturwachstum des planeten angegebn wurde
Dereknor Dec 12, 2012 @ 3:05pm 
ne, die ganz normalen Colonizer vom anfang. Also bei mir klappt das wunderbar. Innerhalt weniger runden ist die Kolonie auf 100% Infrastruktur mit vielleicht 3 oder 4 Kolonisierern die ein paar mal hin und her fliegen.
Showing 1-15 of 40 comments
< >
Per page: 15 30 50
Date Posted: Dec 6, 2012 @ 1:21am
Posts: 40