Einfach zu schwer ??
Also ich habe dem Spiel jetzt wirklich eine Chance gegeben. Ich habe auch Stunden im Charakter Editor verbracht , weil die Standard Helden einfach zu schwach sind. Aber warum dürfen bitte gegnerische Bogenschützen Normal schießen und attakieren wenn diese von 4meiner helden umgeben sind ? Die magier patzen viel zu oft und eigentlich ist man am Anfang von diesem Spiel eine Truppe von Nasenbohrer. Ich hätte nichts dagegen , wenn auch meine Gegner Nasenbohrer währen aber diese OWNEN Mich mit ihrem Bogen einfach weg, Jetzt ist einer meiner Helden Tot da helfen nur Wunder die man aber noch nicht wirken kann anscheinend mit 20 dukaten ? ......

Also wie kann man seine Gruppe mal hochleveln , damit das Spiel angenehm wird ?
Showing 1-9 of 9 comments
< >
Karol13 Feb 28 @ 11:52am 
Ich sehe dass wirklich mehr und mehr Spieler das selbe erleben - "Kampf zu schwer". Vielleicht sollte mann "difficulty level" implementieren? Mindestens zwei Stufen.
urartu Feb 28 @ 12:42pm 
I doubt battles are too hard. Just things have been getting balanced over time. Which parts of the battle is hard? Perhaps more concrete and detailed examples would be good.
Marybelle Feb 28 @ 12:45pm 
There is no bad characters, only bad equipment. :) I assume the problem is often that some may venture out with the fresh party of shirt-wearing buffoons, instead of having at least one chainmail wearing damage sponge with them.
If anyone can translate this, please do. I can read German but my written/spoken one is so embarrassingly bad that I'd rather not.
Trebeta Feb 28 @ 12:52pm 
Es gibt ja jetzt wieder taktische Optionen, ich habe allerdings noch nicht getestet, ob sie dieses Todesstufe 1+2 - Problem, welches ich auch als wirklich frustierend empfinde, beheben konnten.

Im Original gab es eine einfache Lösung für die Kämpfe: Gift. Mit Gift auf den Waffen wurde jeder Treffer zu einem Todesschlag. Alternativ konnte man im Verließ in Prem auch jede Menge AP und Stufen sammeln, indem man durch die Stollen dort schllich, da ständig Gefahr bestand verschüttet zu werden und es deshalb dafür AP gab.

In diesem Spiel ist der workaround ein wenig schwieriger: 1. Immer nur die Attacke steigern. (Hauptwaffentalent und waffenlos wenn man keine Ersatzwaffe mitschleppen will.) 2. Jede Taverne ausnehmen und genügend Gold stehlen um 3. die schwerstmöglichste Rüstung und schwerstmöglichste Waffen zu kaufen. Dann immer mit drei Leuten auf einen Gegner einschlagen um sie so nach und nach abzuräumen. Dann wird es erträglicher.

Und natürlich vor jedem Stufenanstieg abspeichern und solange neu laden, bis man zufriedenstellende Ergebnisse erhält.
Marybelle Feb 28 @ 2:04pm 
How do you poison your weapon in this game anyway? Gonna need that badly for the final boss fight duel..
Chris Firefox  [developer] Feb 28 @ 3:47pm 
@Wytchblade: Click on Poison vial, then click button "poison", then choose weapon to poison.

@"Einfach zu schwer": Ich habe schon auf englisch eine ganze Tonne Tips gegeben, wie die Kämpfe einfacher werden. Eines ist aber schon klar: "Spaziergang" soll das Ganze hier keiner sein. Der Effekt des aggressiven Kampfstils ist doppelt so mächtig wie im Original, und auch der Attacke-Wert lässt sich um 5 statt 2 Punkte Differenz vom Paradewert steigern. Aber zu allererst ist mal wichtig, die initiale Steigerung nicht zu übersehen - dass Stufe-0-Helden keinen Blumentopf gewinnen, sollte eigentlich verständlich sein.

Wir liefern sowohl mit der Ingame-Hilfe als auch mit dem Charakterblatt und mit den ganzen Waffenwerten eine Fülle an Informationen über den aktuellen Kampfstand des eigenen Charakters, aber ich halte den Kampf insgesamt mitnichten für zu schwer. Er ist halt glücklicherweise kein stumpfsinniges "Hau drauf und geh heim", sondern erfordert Planung, Ausrüstung und sogar einen Funken Taktik :).
law_mcquire Mar 4 @ 12:36am 
Naja die Savegames liegen quasi im html-Format vor. Ein simpler textbasierter Editor reicht und man kann sich das Spiel so anpassen wie man möchte, dann hat man seinen eigenen Schwierigkeitsgrad. Das habe ich beim Orginal gemacht und das habe ich auch bei der neuen Version gemacht.

hyperborea Mar 4 @ 8:48am 
This game is not too hard or unfair, because success is not even remotely defined by chance. It is the principle of 'old' RPGs: You make decisions which can lead to success or destruction. If the game mechanics work fine (like in RoA), you get (subliminal) response and you are able to learn from bad choices. In your case, however, you group is probably poorly equipped or at a low level and not capable to tackle this obstacle. On the other hand, 'modern' games are stripped from the possibility to make your own decisions, or these decisions have no influence on (the degree of difficulty or complexity of) the game at all.
nathelbiya Mar 5 @ 10:35am 
Naja, der Zufall spielt schon eine ganz schöne Rolle. Ob man zwei oder drei Nächte in Folge überfallen wird oder ruhig schlafen kann, macht einen enormen Unterschied.
Showing 1-9 of 9 comments
< >
Per page: 15 30 50