Dein schlimmster Alptraum Feb 15, 2013 @ 6:10am
Daten von einem Betriebssystem auf ein anderes kopieren
Ich würde gerne alle meine Daten von Windows auf Linux kopieren doch ohne eine Externe Festplatte dazu zu nutzen,da alle meine Daten ja schon auf meinem Computer sind.Geht das?
Showing 1-6 of 6 comments
< >
Shark Feb 15, 2013 @ 6:16am 
If I understood correctly the answer is yes you can read files from an external hard drive on linux. Tho you might want to install ntfs-3g on it if you want to write to it aswell, but I think that's installed by default on ubuntu.
blackout24 Feb 15, 2013 @ 6:35am 
Meinst du mit Daten nur den SteamApps Ordner? Ansonsten ist das natürlich kein Problem.

Du kannst von Ubuntu sofort auf dein komplettes Windows Verzeichnis zugreifen, auch von einer Live CD ohne ein Windows Passwort zu benötigen (sollte einen als Windows User etwas beängstigen ;-). Einfach den Datei Explorer öffnen da solltest du deine Windows Partition schon sehen. Kann sein, dass du zum kopieren dein root(admin) passwort für Ubuntu angeben musst (hast du bei der Installation vergeben damit meldest du dich quasi an).

Noch besser als kopieren ist. Symlinken. Das wird in Linux oft verwendet und ist einfach ein Verweis. /home/user ist z.B. dein Heimverzeichnis da kannst du natürlich normal Ordner drin erstellen. Aber wenn du da ein Download Ordner drin haben willst der auf eine Ordner in deinem Windows Verzeichnis verweist geht das mit symlink.
http://wiki.ubuntuusers.de/ln

Läds du dann etwas nach /home/user/Download runter landet es quasi direkt in deinem Windows Ordner wie durch ein Wurmloch.

Das geht auch mit dem SteamApps Ordner haben zumindest andere schon probiert ich selbst noch nciht.
Last edited by blackout24; Feb 15, 2013 @ 6:37am
Dein schlimmster Alptraum Feb 15, 2013 @ 8:52am 
Ich danke euch für eure hilfreichen Kommentare ^^
richi902 Feb 15, 2013 @ 8:59am 
ich habe nur gelesen das symlinken bei steam eine schlechte idee ist, wegen der groß/klein schreibung der datein. besser ist einfach seine gcf's aus dem windows steam ordner in den linux steam ordner zu kopieren, und steam dann die fehlenden linux dateien runterladen lassen.
Greenbikerdude Feb 15, 2013 @ 9:03am 
♥♥♥ es wurde gesagt, dass man die Ordner nicht blind rüberkopieren soll. Ausserdem kannst du mich auch adden schlimmster alptraum, wenn du fragen hast, helfe gerne aus.
Beim symlinken auf andere partitionen muss man natürlich aufpassen, dass die andere partition gemountet ist (zB fstab konfigurieren). Interessant ist auch, dass das linux dateisystem wesentlich schneller ist :P
Oerthling Feb 15, 2013 @ 6:05pm 
Originally posted by Dein schlimmster Alptraum:
Ich würde gerne alle meine Daten von Windows auf Linux kopieren doch ohne eine Externe Festplatte dazu zu nutzen,da alle meine Daten ja schon auf meinem Computer sind.Geht das?

Ja.
Linux kann das Windows NTFS Dateisystem lesen.
Kopieren ist von Linux aus also kein Problem. Umgekehrt (kopieren während Windows läuft) get ht nicht so ohne weiteres. Es gab mal einen ext2 driver für Windows, aber ich galube der ist veraltet und für ext3 und ext4 (geschweige denn btrfs etc...) wäre es mir neu wenn es da Windows Treiber für diese Dateisystem gäbe.
Showing 1-6 of 6 comments
< >
Per page: 15 30 50
Date Posted: Feb 15, 2013 @ 6:10am
Posts: 6